Wolfgang Kopf, Ettlinger Tierschau.


Der bekannte Durlacher Künstler kommt endlich mit einer Einzelausstellung nach Ettlingen, wo er - nur wenige Meter entfernt von der Galerie WerkStadt- viele Jahre gelebt hat.
Ausstellungsdauer 02. 07. - 02.09.22.


Vernissage am Samstag, den 02. Juli von 15- 18 Uhr.

Herzlich willkommen!

 Wolfgang_Kopf.jpg

22.05.-26.06.2022

mump. präsentiert ihre neuen Bilder in der Galerie WerkStadt.

 Breathing-70x100cm.jpeg

Detailverliebte, oft großformatige Malereien mit Elementen aus Flora und Fauna,  in Acryl gemalt. 

Die gebürtige Prenzlauerin lebt seit vielen Jahren in Karlsruhe. In ihrem Atelier in Durlach entstehen Bilderserien, die an einer Art Weggabelung zwischen Realismus und Fantasie zu einer Symbiose aus Alltag und Traumwelt verschmelzen.

Vertraute Elemente, poetische Botschaften, kräftige Farben und teils surrealistische Formen erzeugen eine fantasievolle Harmonie, die tatsächlich neue mögliche Glücksmomente eröffnen.

"Kunst ist nicht schön. Kunst ist keine Dekoration, kein illustres Beiwerk, keine Leinwand, an der man einfach vorbeischlendert. Kunst ist Atmen, Fühlen, Denken, Träumen, Erleben, Vergessen. Kunst ist Alles. Die Wirklichkeit. Die Utopie.", das sagt mump. selbst über ihre Arbeit. 

Finnissage am Sonntag, den 26.06.2022, 15-18:00 Uhr

 

Mehr Infos unter: mumpart.de

 

Update (29.11.21): Aufgrund neuer Corona-Einschränkungen muss die Vernissage mit Glühweinumtrunk am 04.12.2021 leider entfallen.

 

 

Hier sind einige erste Eindrücke der kommenden Ausstellung von Künstlern, die bisher noch nicht in der Galerie WerkStadt ausgestellt haben:

 

Adrian Florea - Twist (mehr auf Adrians Website)

 

Marion Hämer - ohne Titel (mehr auf Marions Website)

 

Marny Staib - stillleben mit amaryllis (mehr auf Marnys Website)

Christel Fichtmüller, Kleine Rußkunstwerke

Der Einfluss der Umgebung auf das Bild

Ab 10.02.2022

Schon in der siebenjährigen Schaffenszeit auf dem Gelände des Alten Schlachthofs in Karlsruhe entstanden die ersten Rußkunstwerke. So hat Christel Fichtmüller einen Weg gefunden, aus vergänglichem Ruß neue Farbenpracht zu schaffen. Mit dem ersten Jubiläum der neuen Wirkungsstätte, der Galerie WerkStadt Ettlingen, präsentiert sie nun die weitere Entwicklung dieser Arbeiten.

 

Neue Termine:

Event am 21.05.2022, 17:00 Uhr - ca. 20:00 Uhr

- Eckbert Lösel -

Bilderschau mit Naturfarbenbildern

 

"Das Gesehene liegt ausserhalb von uns, aber wir können es nur durch uns selbst wahrnehmen. Deshalb wissen wir nie inwieweit dieses Gesehene uns selbst oder aber das ausserhalb von uns Gelegene abbildet." -Eckbert Lösel